Pestalozzischule Ulm


Header Section


Main Content

Völkerball-Turnier 2019

 

 

Völkerballturnier 2019
 

Wie jedes Jahr fand im März das Völkerballturnier unserer Schule statt. Mitgemacht haben die Klassen 3/4, Klasse 5 und 6. Auch dieses Mal war es wieder sehr spannend. Favorit war die Klasse 6, die schon letztes Jahr gewonnen hatte. Aber die Klasse 3/4 überraschte mit dem zweiten Platz und brachte den Titelverteidiger in Bedrängnis. Dennoch schafften es die Großen der Sechsten wieder und freuten sich über den Gewinn des Wanderpokales 2019. Wir danken Frau Molnar und Herren Sprauer für das schöne Turnier.

Bericht der Klasse 6


Die Schüler der Klasse 3/4 meinten dazu:
 

Am Dienstag, den 12. März 2019 war das Völkerballturnier. (Arda)

Die Klasse 3-6 haben mitgespielt. (Kinga)

Das war ein Spaß! (Abdulrahman)

Am Anfang hat Herr Henke mit uns geredet. Er hat uns viel Spaß gewünscht und er hat gesagt wir sollen fair spielen. (Taskin)

Frau Molnar und Herr Sprauer waren die Schiedsrichter. (Maurice)

Wir mussten uns an die Regeln halten. (Elmirand)

Man durfte nicht an den Kopf werfen.(Christian)

Man durfte die Feldlinien beim Werfen nicht übertreten.

Klasse 6 hat alle ihre Spiele gewonnen (Asmaa). Sie waren die Ältesten und haben das Turnier gewonnen. (Kevin)

Die Klasse 3/4 und die 5. Klässler haben jeweils einmal gegeneinander gewonnen. (Michelle)

Deshalb gab es ein drittes Spiel, dass über den 2. und den 3. Platz entschied.

Es war sehr spannend. (Kinga)

Ein paar Würfe zählten nicht weil manche Kinder die Linie übertreten haben. Dann hat die Klasse 3/4 das Spiel gewonnen und deshalb den 2. Platz bekommen. (Michelle)

Herr Henke hat am Ende die Urkunden überreicht. (Azad)

Wir haben uns sehr gefreut. (Kinga)

Herr Henke hat den Pokal der Klasse 6 gegeben. (Sarah)