Pestalozzischule Ulm


Header Section


Main Content

Mandelverkauf 2017

Die Jugendlichen der Klasse 8 sind in diesem Schuljahr für den Mandelverkauf der Pestalozzischule zuständig. Vor Weihnachten verkaufen sie sie einmal in der Schule und einmal irgendwo in Ulm. Diesmal sind wir auf dem Klosterhof in Ulm. Die Mädchen und Jungen der Klasse haben sich in der Woche vorher Gedanken gemacht, wie sie Sie ansprechen wollen, um über die Aktion zu berichten und zu werben.

 

Die Schülerbeiträge können Sie hier lesen:

 

Guten Tag, wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Mandeln probieren. Wir machen es nicht nur wegen des Geldes, wir wollen auf die Berufswelt vorbereitet werden. Wir möchten gute Erfahrung sammeln, wie es ist zu arbeiten.
(Rajana)

 

Hallo liebe Leute! Am 15.12.2017 verkaufen wir Mandeln! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie kommen und eine kleine Spende machen.
(Muhamedin)

 

Die Mandeln sind aus dem Topf von der Pestalozzischule Ulm. Zuerst müssen wir heißes Wasser in den Topf geben und die Mandeln rein schütten. Dann müssen wir rühren, was das Zeug hält, damit sie nicht anbrennen. Wenn sie fertig sind, müssen wir schnell mit Handschuhen den Topf auf ein Blech leeren und dann abkühlen lassen. Dann werden die Mandeln abgewogen, immer 50 Gramm in eine Mandeltüte.
Wir freuen uns, wenn sie die besten Mandeln probieren, sie sind besser als alle anderen.
(Max)

 

Wir machen am 15.12.2017 selbst gemachte gebrannte Mandeln. Dazu braucht man Wasser, Mandeln und Zucker. Man gibt eine Schüssel Wasser, zwei Schüsseln Zucker und zwei Packungen Mandeln in einen Topf. Danach wird gerührt, es ist anstrengend.
(Almedina)

 

Hallo an alle, die das Lesen können: Am Klosterhof Söflingen gibt es einen Mandelverkauf am 15.12.2017. Es geht von 14:00 Uhr – 18:00 Uhr. Die Mandeln werden frisch und warm sein!
(Florian)

 

Wir, die  8. Klasse aus der Pestalozzischule, machen super und frische Weinachtmandeln,  direkt aus den Topf. Sie schmecken echt lecker. Bitte kommen Sie zu uns!
(Jenny)

 

Hallo Liebe Leute, die das lesen. Wir würden uns freuen, wenn sie am 15.12.2017 vorbei kommen und eine kleine Spende geben.
(Eduard)

 

Wir machen es so: Als erstes kommt heißes Wasser in den Kupfertopf dazu. Dann kommt der Zucker mit rein, danach kommen die Mandeln auch noch mit rein. Man muss etwa 10 Minuten rühren, dann wird der Zucker so bröselig. Jetzt muss man immer rühren und rühren. Dann muss man das Feuer hoch schalten, der Zucker wird wieder flüssig. Aber jetzt muss man schnell machen, der Kupfertopf mit den Mandeln wird auf eine Platte geleert. Anschließend werden die Mandeln mit einer Schaufel auf der Platte verteilt. Wenn sie ausgekühlt sind, füllen wir sie in eine Tüte rein.
(Benjamin)

 


Wir freuen uns auf ihr Kommen!!